atus_2011Die Wintervorbereitung ist bereits voll im Gange. Das Transferfenster wieder geschlossen!

Was sich über die Wintermonate bei uns getan hat, könnt Ihr hier lesen...

  

Bereits am 16. Jänner 2017 starteten unsere Kampf- sowie Reservemannschaft in die Wintervorbereitung. Mittlerweile wurden auch schon die ersten Testspiele absolviert.

Unsere Kampfmannschaft überwintert ja auf den hervorragenden 3. Tabellenplatz (punktegleich mit dem Tabellenführer aus St. Jakob/Ros.) und unsere Reservemannschaft steht weiterhin ungeschlagen an der Spitze der Unterliga-West-Reserve-Tabelle.

Mit 31. Jänner endete die Winterübertrittszeit. Bei unserer Kampfmannschaft war aufgrund der bisherigen erfolgreichen Hinrunde kein Handlungsbedarf gegeben. Mit einem weinenden Auge müssen wir jedoch auf den Abgang unseres Jungstars Luca Kreuzer blicken. Aufgrund seiner durchaus starken Leistungen und vor allem seiner Top-Einstellung zum Fußballsport gelang ihm der Sprung in die Kärntnerliga. Er wird im Frühjahr beim SK Maria Saal (derzeit Tabellenfünfter) sein Können unter Beweis stellen. Der ATUS Nötsch bedankt sich auf diesem Wege für seinen Einsatz und wünscht im Namen des gesamten Vereins alles Gute bei seiner neuen Aufgabe!

  

Kreuzer

Luca Kreuzer schnürt seine Fußballschuhe künftig
beim SK Maria Saal in der Kärntner Liga.

  

Weiters wagt Nötsch-Urgestein Vasco Jost ein Comeback in der Kampfmannschaft und wird im Frühjahr unseren Partnerverein BSV Bad Bleiberg, der einige Abgänge verkraften musste, in der 1. Klasse B verstärken.

 

jostvasco400 500

Vasco Jost, als Funktionär beim ATUS Nötsch
und als Spieler beim BSV Bad Bleiberg.

   

Zusammenfassend ein Überblick der Wintertransferzeit 2016/2017:

Abgänge:
Luca Kreuzer (SK Maria Saal - Kärntner Liga)
Vasco Jost (Comeback beim BSV Bad Bleiberg - 1. Klasse B)
Sandi Pavlovic (war bei uns nicht mehr aktiv, BSV Bad Bleiberg)
Daniel Nageler (war bei uns nicht mehr aktiv, SV Draschitz)
David Schiestl (war bei uns nicht mehr aktiv, SV Arnoldstein)
 

Zugänge gab es aufgrund der aktuellen erfreulichen Tabellensituation keine, es wird weiterhin auf Altbewährtes gesetzt und der Blick richtet sich bereits auch schon mit einem Auge auf die kommende Saison 2017/2018.

Auch das Trainerteam rund um Manuel Prettenthaler bleibt unverändert, als Reservetrainer fungiert weiterhin Heinz Schwenner und als Tormanntrainer steht Jörg Unterlass weiter zur Verfügung.

Somit hoffen wir auf eine erfolgreiche Rückrunde und bedanken uns recht herzlich bei allen Atusianern !!!

 

 

Hauptsponsor-Logo

spuller

Spons1

Sponsoren2 JSN ImageShow

Zum Seitenanfang