+ + Unterliga West - 23. Runde + +
ATUS Nötsch - SV Dellach/Gail 2:2 (1:0)
Dobratscharena/Kunstrasenplatz, ca. 150 Zuschauer
Tore: Mandler (31. ET), Schwarzmann (79.); Mandler (77.), Santner (88.)
 
Zum Spielbericht+Tabelle (KFV): Link
Zum Spielbericht (LIGAPORTAL): Link
Zur Fotogalerie (SOBE-FOTO): Link
   
   
   

Herzlicher Dank gilt dem Matchballsponsor: 

Ing. Manfred Praster
9635 Dellach im Gailtal
   

   

ATUS DSV 00

Trotz eisiger Temperaturen und starken Regen fanden gut 150 Besucher den Weg in die Dobratscharena!

   

ATUS DSV 01

Fotos unter www-sobe-foto.at

   

ATUS DSV 02

Erstes Derbytor für unseren "Schwarzi" - herzliche Gratulation!

  

   

Was für ein Fight - David gegen Goliath!

Am Sonntag empfingen wir zuhause bei englischen Wetterverhältnissen den aktuellen und überlegenen Tabellenführer SV Dellach/Gail. Wer gedacht hat, dass diese Partie eine einseitige Sache zugunsten des Tabellenführers wird, hat die Rechnung wohl ohne den Wirten gemacht, denn schon wieder trifft das Sprichwort zu, dass ein Derby seine ganz eigenen Gesetze hat...

Das Match fand wetterbedingt am Kunstrasenplatz statt. Trotz Regen und Kälte konnten sich einige Zuschauer überwinden und fanden den Weg in die Dobratscharena, dabei kamen sie wohl voll auf ihre Kosten.

Die Partie war von Anfang an heiß und hart umkämpft. Alleine in der ersten Halbzeit gab es bereits vier gelbe Karten. Dellach/Gail drückte und ließ auch ihre spielerische Klasse aufblitzen, doch wir gingen durch ein glückliches Eigentor von Kapitän Mandler bereits in der 31. Minute in Führung. Obwohl wir anschließend durch Marcel Dimnig nach einem perfekt gespielten Konter noch die Topchance auf das 2:0 hatten merkte man, dass wir diese 1:0 Führung mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln und einer guten Defensivleistung über die Zeit bringen wollten. #thewall

Dies gelang uns auch bis zur 77. Minute, als Gästekapitän Mandler seinen Fehler vom 1:0 wieder ausbügelte und alleine vor Tormann Dimnig eiskalt auf 1:1 stellte.

Doch nur kurze Zeit später, als unsere „Ruhe in Person“ Jernej Schwarzmann einen Eckball per Kopf wuchtig und unhaltbar ins Kreuzeck beförderte, roch es wieder nach einer Sensation im unteren Gailtal. Man munkelt, dass Matthias Buchacher und Markus Madritsch dieses Führungstor Sekunden zuvor an der Seitenlinie lautstark prophezeit haben.

Wir zeigten über die gesamte Spielzeit einen außergewöhnlichen Kampfgeist, angefangen bei Goalie Dimnig bis hin zu den zahlreich Verletzten und Gesperrten, welche unsere Mannschaft auch von außerhalb des Spielfeldes anpeitschten.

In der 88. Minute ließ dann doch noch einmal kurz die Konzentration nach, als wir bei einer Ecke ungeordnet agierten und Dellach´s Santner dies eiskalt mit dem Kopf zum 2:2 Ausgleich und somit Endstand bestrafte. "So ist Fußball eben..."

Nun heißt es wieder vollste Konzentration auf das schwierige Auswärtsspiel am Muttertag gegen DSG Ledenitzen. Im Abstiegskampf ist jeder Punkt immens wichtig und dass wir um Haaresbreite den Dreier gegen Tabellenführer Dellach/Gail nicht eintüten konnten zeigt wieder, dass wir mit unserem mörderischen Teamspirit gegen jede Mannschaft Punkte sammeln können!

#familieatus #einteam #rotweiß #Kampfgeist #keeponfighting

Text #87 MB & #95 MM

   

Hauptsponsor-Logo

spuller

Sponsoren1

Sponsoren2

Zum Seitenanfang